Startseite | Betten-Ratgeber | Das zeichnet eine Luxus-Matratze aus
© VadimGuzhva / Fotolia.com

Das zeichnet eine Luxus-Matratze aus

« Schlafen wie ein König »

Nur nach erholsamem Schlaf gelingt es uns, wach und mit voller Energie in den neuen Tag zu starten. Allerdings benötigen wir dafür eine hochwertige Matratze, bei deren Kauf wir darauf achten sollten, dass auf ihr eine ergonomisch korrekte Körperlagerung möglich ist. Luxus-Matratzen bieten in jedem Fall eine bequeme und korrekte Liegeposition, die einen erholsamen und gesunden Schlaf fördert.

Wie auf Wolken schlafen

Damit Sie auf einer Schlafunterlage auch wirklich wie auf Wolken schlafen können, sollten Sie beim Matratzenkauf neben Ihrem persönlichen Empfinden unbedingt auch auf wichtige Kriterien wie Material und Härtegrad, Ihr Körpergewicht, Ihre Körpergröße, Ihre Schlafposition sowie Transpirationsneigung achten. Ebenso sind eventuelle Allergien nicht zu vernachlässigen.

Wie auf Wolken schlafen
© Ljupco Smokovski / Fotolia.com

Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie nicht nur auf die Optik achten, sondern mehr auf Funktionen und Eigenschaften. Eine falsch ausgewählte Schlafunterlage kann sonst zu Muskelverspannungen und Rückenschmerzen führen. Besonders luxuriöse Matratzenmodelle wie Naturmatratzen entsprechen dem höchsten Standard an Schlafklima und Liegekomfort und bieten damit einen luxuriösen Komfortfaktor. Zudem verfügen viele Luxus-Matratzen über höhere Matratzenkerne als herkömmliche Modelle.

Anforderungen an eine echte Luxus-Matratze

Dormiente Naturlatexmatratze Mediform für die perfekte LiegepositionPerfekte Liegeposition

Hochwertige Luxus-Matratzen für einen erholsamen und gesunden Schlaf müssen dem Benutzer die Freiheit geben, in jeder von ihm gewählten Liegeposition schlafen zu können.

Das bedeutet, egal, ob Bauch-, Seiten- oder Rückenlage eingenommen wird, die Unterlage muss stets eine Unterstützung gewähren, ohne eine bestimmte Schlafstellung konstruktionsbedingt zu erzwingen. Gleichzeitig müssen Becken und Schulter tiefer einsinken dürfen und die Wirbelsäule eine anatomisch korrekte Haltung einnehmen können. Auf hochwertigen Latexmatratzen oder einer Kombination aus Viscoschaum und Kaltschaum ist das auf jeden Fall gegeben.

Kurzes Schwingverhalten

Eine hochwertige Schlafunterlage wippt nur kurz nach. Dabei muss der Benutzer seine Körperhaltung nicht aktiv wieder stabilisieren, um zu einem ruhigen Schlaf zu finden. Das ist sehr wichtig. Denn wir ändern während der Nacht unsere Schlafstellung 30 bis 50 Mal. Je weniger die Schlafunterlage nachschwingt, umso komfortabler ist sie also.

Hohe Punktelastizität

Hochwertige Schlafunterlagen verfügen über eine hohe Punktelastizität. Das heißt, sie geben nur dort nach, wo sie punktuell belastet werden, und schmiegen sich damit der Körperform perfekt an. Nur die stark beanspruchten Körperbereiche wie Schultern und Becken sinken ein, während sich die Wirbelsäule anatomisch korrekt ausrichtet. Nicht einsinkende Körperbereiche werden perfekt gestützt.

fan ProAktiv Matratze mit hoher Punktelastizität

Daraus ergibt sich eine sehr gute Druckentlastung und der Körper kann sich insgesamt gut erholen und regenerieren. Eine hohe Punktelastizität fördert gesunden Schlaf und sorgt für höchsten Liege- und Schlafkomfort.

Gute Feuchtigkeitsregulierung

Da wir jede Nacht ungefähr 0,5 bis 1 Liter Flüssigkeit über die Haut verdunsten, sollte unsere Matratze in der Lage sein, diese Flüssigkeit an die Raumluft abzutransportieren, damit das angenehme Schlafklima bestehen bleibt. Denn ein klammes, feuchtes Bett sorgt für ein unangenehmes Gefühl. Gesunder Schlaf ist damit nicht mehr gegeben.

Gleichzeitig darf die Schlafunterlage kein übermäßiges Schwitzen hervorrufen.

Sie muss entstehende Feuchtigkeit stets vom Körper wegführen können und ein wunderbar angenehm trockenes und hygienisches Schlafklima vermitteln. Nur dann fühlen wir uns wirklich wohl.

Hohes Raumgewicht

Hochwertige Schaumstoffmatratzen zeichnen sich durch ein hohes Raumgewicht aus. Gute Qualität beginnt ab 40 Kilogramm pro Kubikmeter. In Luxus-Matratzen mit mehreren Schaumstofflagen verfügt die mittlere Schicht meist über ein höheres Raumgewicht als die Außenschichten.

Lange Gebrauchsdauer

Hochwertige, luxuriöse Modelle sind für eine Gebrauchsdauer von ungefähr 9 bis 10 Jahren ausgelegt, da ihre hochwertigen Materialien nicht so schnell Abnutzungserscheinungen zeigen.

Vor allem bilden sie keine Mulden aus, sondern ihre Materialien kehren immer in den Ursprungszustand zurück.

Hohe Atmungsaktivität

Hochwertige Schlafunterlagen verfügen über eine hohe Atmungsaktivität und optimale Eigenschaften zur Temperaturregulierung, sodass es im Bett nie zu warm oder zu kalt ist. Um dies zu gewährleisten, ist eine Luxus-Matratze mit offenporigen Materialien mit Belüftungskanälen ausgestattet.

Hochwertige Materialien

Viscoschaum:

Dieses elastische, weiche Material wurde ursprünglich von der NASA für die Anwendung in der Raumfahrt erforscht. Es verfügt über eine hohe Punktelastizität und ist in der Lage den Körperdruck über die gesamte Fläche der Matratze auszugleichen.

Irisette Vitaflex Flextube-Matratze mit 7-Zonen Kaltschaum-MatratzenkernSomit können stärker belastete Körperzonen wie Becken und Schultern gut entlastet werden und sich ausgiebig regenerieren.

Das Material ist feuchtigkeitsausgleichend sowie atmungsaktiv und kehrt bei Wechsel der Schlafposition wieder in seine Ursprungslage zurück, sodass sich keine Kuhlen bilden können.

Kaltschaum:

Die offenporige Zellstruktur vom Kaltschaum ruft eine hohe Punktelastizität, Atmungsaktivität, Rückstellbarkeit und Feuchtigkeitsregulierung hervor. Kaltschaum wird meist in Kombination mit viscoelastischem Schaum eingesetzt.

Tonnentaschenfederkerne:

Hierbei handelt es sich um tonnenförmig aufgebaute Stahl- oder Kunststofffedern, die einzeln in Taschen eingenäht und mit einer Polsterung umhüllt sind. Da sie unabhängig voneinander auf Druck reagieren können, sind Tonnentaschenfederkernmatratzen sehr punktelastisch und schmiegen sich der Körperform perfekt an.

Naturmaterialien:

Als Naturmaterial kommt zum Beispiel Latex in Verbindung mit latexierter Kokosfaser, Rosshaar oder Schafschurwolle infrage. Diese Materialien werden vor allem gern von Dormiente eingesetzt. Latex ist sehr elastisch, passt sich den Körperkonturen perfekt an und gleicht Druck optimal aus. Zudem ist er kaum durch Temperatur und Feuchtigkeit beeinflussbar. Damit ist er auch sehr langlebig.

Alle Materialien verfügen über eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Milben, Schimmelpilze und Bakterien.

Die hochwertigen Hygienebezüge sind meist problemlos abnehmbar und in der Waschmaschine waschbar. Eine Prüfung auf Schadstoffe sollte für alle Arten selbstverständlich sein. Eine Schadstoffarmut sollte entsprechend bestätigt sein.

Hochwertige Matratzenmodelle, die diese Anforderungen erfüllen

Naturmatratze Deluxe Antares von DormienteNaturmatratze Deluxe Antares von Dormiente

Die hochwertige Naturmatratze ist mit edlen Stoffen aus naturreiner Bio Baumwolle in Kombination mit Viskose und Kapok bezogen. Der Matratzenkern aus Naturlatex ist beidseitig mit gestepptem Rosshaarvlies und Schurwolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung eingefasst. Damit sorgt diese Luxus-Matratze für ein naturgesundes und wohltuendes Schlafklima. Außerdem verfügt sie über einen Kantenschutz aus dekorativem Rindsleder.

Elza Moonlight Spezialmatratze mit 5 Liegezonen

Elza Moonlight Spezialmatratze mit 5 LiegezonenDie edle Moonlight Spezialmatratze von Elza ist mit einem elastischen Doppeltuch mit Medicott-Ausrüstung bezogen. Der Kern aus speziellem Elastschaum mit einem Raumgewicht von 50 Kilogramm pro Kubikmeter verfügt über 5 Liegezonen und wird beidseitig von Viscoschaum abgedeckt. Die Polsterung ist mit ClimaFill abgesteppt. Der Bezug ist teilbar und bei 60 °C waschbar.

f.a.n. Medisan Luxus VS Matratze mit 7 Zonen

f.a.n. Medisan steht für puren Luxus im Bereich der Schlafhygiene. Das Schlafprodukt ist nach dem Ökotex Standard 100 zertifiziert.

f.a.n. Medisan Luxus VS Matratze mit 7 Zonen

Der Kern aus einem 7-Zonen-Kombischaumkern, der sich aus Ortho-cel®-Kaltschaum und viscoelastischem Schaum zusammensetzt, ist mit einem Bezug aus Doppeljersey Medicare umhüllt. Der Matratzenbezug ist bequem abnehmbar und in der Waschmaschine bei einer Temperatur von 60 °C waschbar.