Startseite | Betten-Ratgeber | Bettdecke in Übergröße
© imagewell10 / Fotolia.com

Bettdecke in Übergröße

« Große Maße, guter Schlaf »

Unsere Nachtruhe kann durch eine kurze Bettdecke empfindlich gestört werden. Große Menschen leiden besonders darunter. Ziehen sie einmal die Bettdecke zu stark nach oben, frieren die Füße, weil sie nicht zugedeckt sind. Bettdecken in Übergröße können helfen, gesunden und erholsamen Schlaf zu finden. Wir zeigen, was Sie bei der Anschaffung einer großen Decke beachten sollten und nennen Ihnen entsprechende Vor- und Nachteile.

Billerbeck Soja-Naturfaserdecke in UebergroesseLange und breite Bettdecken für erholsameren Schlaf

Der Mensch verändert pro Nacht im Durchschnitt 40 bis 60 Mal seine Körperhaltung. Wenn das Bett und die Bettdecke jedoch zu klein sind, wird die Bewegungsfreiheit während des Schlafs erheblich eingeschränkt, sodass ein erholsamer und gesunder Schlaf nicht mehr möglich ist.

Zu kurze Bettdecken bedecken den Körper nicht mehr ausreichend, wenn sich seine Liege- und Schlafhaltung während der Nacht ändert. Das kann zum Beispiel eine Unterkühlung zur Folge haben.

Menschen ab einer Körpergröße von 181 cm benötigen deshalb eine Bettdecke in Übergröße und entsprechend große Bettwäsche.

Was ist bei der Anschaffung einer Bettdecke in Übergröße zu beachten?

Damit der Mensch während des Schlafs ausreichend Bewegungsfreiheit erhält, sind nicht nur ein Bett in der Körperlänge plus mindestens 20 cm notwendig, sondern auch eine Schlafdecke mit einer Länge in der Körperlänge plus 30 cm. Dabei sollte eine gute Bettdecke wenigstens 50 cm breiter sein als die Matratze. Die Formeln helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Maße. Außerdem wird Ihre Körpertemperatur nur mit einem Oberbett konstant gehalten, das es vermag Ihren Körper vollständig zu umhüllen.

OEKO Planet Duo Bettdecke Schafwolle in Uebergroesse

Auch viele kleinere Menschen entscheiden sich für Bettdecken in Überlänge und Überbreite, da sie sich wohler fühlen, wenn sie richtig gut eingekuschelt sind. Eine große Bettdecke ist auch notwendig, wenn zu zweit in einem Bett geschlafen wird. Damit beide bequem darunter Platz finden und erholsam schlafen können, sollte sie unbedingt eine Breite von 200 cm besitzen.

Softsan 4-Jahreszeitendecke Protect Bioactive SOFT in Uebergroesse

Außerdem sollten Sie viel Wert auf hochwertige Bettwaren legen, die vorwiegend aus Naturmaterialien bestehen, denn davon profitiert Ihr eigener Schlafkomfort. Oberbetten in Übergrößen sollten ebenso gut isolieren können wie Modelle in Normalgröße. Dabei sollten Sie keine Kompromisse eingehen.

Achten Sie deshalb auf ein hochwertiges, atmungsaktives Füllmaterial, wie zum Beispiel Daunen oder Baumwolle.

Sie bieten ein ausgezeichnetes Feuchtigkeitsmanagement und damit ein besonders erholsames Schlafklima. Für Allergiker sind allerdings synthetische Materialien empfehlenswert, da sie einfacher gereinigt werden können.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Bettdecke in Übergröße?

Vorteile:

Für große Menschen gehört eine passende Decke ebenso wie ein Bett ausreichender Größe zur Standardausrüstung für einen gesunden Schlaf. Die Modelle in Übergrößen geben Ihnen die notwendige Bewegungsfreiheit, die Sie benötigen, um sich in Ihrem Bett wohlzufühlen. Mit einem kleineren Modell würde Ihr Schlafkomfort und Wohlgefühl leiden und Sie wären am Tag nicht leistungsfähig und vital genug, um Ihren Alltag zu meistern. Auch wer leicht friert, kann zu einer größeren Zudecke greifen, die ihn wohlige Wärme spendet und damit seinen Schlafkomfort verbessert.

Betty Tencel Sommersteppbett in Uebergroesse

Nachteile:

Modelle in Übergröße sind teurer, etwas unhandlicher und schwerer. Das ist meist für kleinere Menschen ein Problem, die sich aus Komfortgründen eine große Bettdecke kaufen. Das Bettenmachen wird damit erheblich erschwert. Und falls die Decke nur saisonal verwendet wird, ist ein größerer Stauraum notwendig.

Was sind gängige Bettdeckenmaße und ab welcher Breite und Länge beginnen Übergrößen?

Eine Standardeinzeldecke in den gängigen Maßen 135×200 cm ist für normal große Personen perfekt geeignet. Übergrößen für einzelne Personen beginnen bei 155×220. Ein Oberbett für zwei Personen sollte mindestens 200×220 groß sein. Allerdings kann es mit steigendem Maß manchmal Probleme bei der Auswahl der Bettwäsche geben, zum Beispiel in den Maßen 220×240.

Beispiele für Maße (Angaben in cm)

Für eine Person

  • Standardgröße: 135×200
  • Komfortgröße: 155×220
  • Überbreite: 155×200
  • Überlänge: 135×220

Für zwei Personen

  • Standardgröße: 200×200
  • Komfortgröße: 240×220
  • Überlänge: 200×220
  • Kingsize: 260×220

Hochwertige Bettdeckenmodelle in Übergröße

Ein Oberbett in Übergröße kann für die verschiedenen Bedürfnisse sehr unterschiedlich aufgebaut sein. Anhand folgender Modelle möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in die Vielfältigkeit der übergroßen Decken geben.

Softsan Sommerdecke Bio Hygienic 240×240

Die komfortable Sommerdecke von Softsan ist mit klimaaktiven Hohlfaserbällchen aus 100 % Polyester befüllt und mit einem weichen Bezug aus 100 % kbA Bio Baumwolle ausgestattet. Damit ist sie optimal für einen erholsamen Schlaf in warmen Sommernächten geeignet. Ebenso ermöglicht sie auch Leute mit grundsätzlich geringem Wärmebedürfnis einen gesunden Schlaf.

Softsan Bio Hygienic Bettdecke in Uebergroesse

Billerbeck leichte Soja-Naturfaserdecke 155×220

Die Bettdecke von Billerbeck enthält zu 100 % Proteinfasern aus Soja. Sie ist weich wie Cashmere, kuschelig und leicht wie eine Daunendecke. Ihr Bezug besteht aus hochwertigem Batist aus 100 % Baumwolle. Außerdem hält sie angenehm warm und ist bei einer Temperatur von 30 °C waschbar.

ÖKO Planet Leichtsteppdecke Kamelhaar 200×220

Das Modell mit feiner Kamelflaumfüllung von ÖKO Planet ist optimal auf die Sommermonate abgestimmt und für Menschen, die schnell schwitzen ganzjährig geeignet. Zudem ist sie extrem leicht und atmungsaktiv. Sie besitzt eine hohe Bauschkraft, eine hohe Feuchtigkeitsaufnahme und eine hervorragende Selbstreinigungskraft.

OEKO Planet Leichtsteppdecke Kamelhaar in Uebergroesse

ÖKO Planet Duo Bettdecke Schafwolle 220×240

Die Füllung mit Merinoschafwolle sorgt für einen guten Feuchtigkeitsausgleich und ausreichende Wärmeisolation. Damit können Leute, die leicht frieren, ein angenehmes Bettklima genießen, ohne dabei ins Schwitzen zu geraten.

Irisette Duo Steppbett Micro Thermo in UebergroesseIrisette Duo Steppbett Micro Thermo 200×200

Das Duo Steppbett ist mit einer Irisette Quattro Soft 4Lochfaser aus 100 % Polyester ausgestattet. Diese Füllung sorgt für einen optimalen Feuchtigkeitsausgleich und ein optimales Schlafklima, auch für Asthmatiker und Allergiker.

Eine gute Bettdecke in Übergröße sorgt dafür, dass Ihr Körper im Schlaf bedeckt bleibt. Das ist besonders wichtig, damit Ihre Körpertemperatur nicht absinkt.

Außerdem bietet sie ausreichend Bewegungsfreiheit. Achten Sie beim Kauf einer Schlafdecke in Übergröße daher immer auf die Faustformel 30 cm plus Körperlänge und 50 cm plus Matratzenbreite.